tk87.de RSS

» Netzwerktechnik

  • Was ist das CSMA Prinzip
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Mai 20, 2010
    Was ist das CSMA Prinzip
    CSMA Prinzip: 1.    Welche Ethernet Arten existieren? Signallaufzeit (eine Strecke) Slottime = zwei Strecken Weg von Station A zu Station B Übertragungsverhalten Persistent – Leitung besetzt – direkte Überprüfung ob sie frei ist, wenn frei à direkt senden Non-persistent – Leitung besetzt – warten eines bestimmten Zeitintervalls P – persistent – Leitung frei – trotzdem wird eine Wahrscheinlichkeit p gewartet vor dem Senden ...
  • Netze: Klassifikationskriterien / Realisierung
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Mai 20, 2010
    Netze: Klassifikationskriterien / Realisierung
    1. Dienstintegration Dienstspezifische Netze (z.B. Telex) Dienstintegrierende Netze (z.B. ISDN, ATM) 2. Netztopologien Stern- oder Baumstrukturen Ring- oder Maschenstruktur 3. Kommunikationsrichtung Einwegekommunikation (simplex) Alternative Zweiwegekommunikation (halbduplex) Simultane Zweiwegekommunikation (vollduplex) 4. Netzfunktionalität Zugangs-, Orts-, vermittlungs-,  Fernnetz 5. Netzhomogenität; Netzreichweite Offene Netze Geschlossene Netze Virtuelle Netze (VPN) ...
  • Netztopologie – Stern- oder Baumstrukturen
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Mai 20, 2010
    Netztopologie – Stern- oder Baumstrukturen
    Bei einer Stern-Topologie wird jede Einzelne Station über je ein eigenes Kabel mit einem zentralen Verteiler (Hub)  verbunden. Es existiert eine Punkt-zu- Punkt Verbindung zwischen dieser Zentrale und jedem angeschlossenen Gerät. Vorteile der Stern-Topologie: - Der Ausfall einer Station oder der Defekt eines Kabels hat keine Auswirkungen auf das restliche Netz. - Aktive Verteiler wirken gleichzeitig als Signalverstärker - Weitere Stationen und Verteiler können relativ problemlos hinzugefü...

gesponserte Links