tk87.de RSS

Die neusten Artikel:

  • Wo finde ich Gutscheine für?
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Oktober 2, 2014
    Wo finde ich Gutscheine für?
    Kennt ihr das? Ihr wollt online Shoppen und es fehlt hier und da an brauchbaren Gutscheinen. Wer Online shoppt will ja nicht den normalen Preis bezahlen, der im Warenkorb angezeigt wird. Also kommt schnell die Frage auf, Wo finde ich Gutscheine für dies, wo finde ich Gutscheine für das. Die Sache mit Gutscheinen ist ja, das man vor dem Kauf prüft, ob es aktuelle gibt. Diese kopiert man dann und löst sie im Warenkorb ein. Der Rabatt wird dann abgezogen. Das ist genau was man will. Letzte Woc...
  • Betrug: 0137-7894242 SMS mit Nikolausgeschenk
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Dezember 6, 2013
    Betrug: 0137-7894242 SMS mit Nikolausgeschenk
    Das hier ist das Handy einer Freundin, rufe mich mal bitte dringend auf der 01377894242 an. Habe ein Nikolausgeschenk fuer dich bis gleich! freu mich! Kuss Wer diese SMS bekommt, sollte auf keinen Fall anrufen.Dahinter versteckt sich dann eine teure Servicehotline. Lasst euch also nicht hinters Licht führen, besucht lieber meine Seite mit seriösen und besten Angeboten im Netz: ...
  • 01377898489 hat angerufen – Mailbox
    verfasst von: 2 Comments
    Letzte Änderung: November 16, 2013
    01377898489 hat angerufen – Mailbox
    Vorhin erreicht mich eine SMS von 01377898489 bzw. 0137-7898489 mit dem Inhalt: Mailbox: Der Anrufer hat keine Nachricht hinterlassen: 01377898489 16.11.2013 22:03:11 2 Versuche Ganz sicher kam kein Anruf durch und diese SMS werden an alle verschickt in der Hoffnung, dass zurückgerufen wird. Dahinter versteckt sich dann eine teure Servicehotline. Lasst euch also nicht hinters Licht führen, besucht lieber meine Seite mit seriösen und besten Angeboten im Netz: ...
  • Praktikumsaufgabe Finanzholding
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Oktober 18, 2013
    Praktikumsaufgabe Finanzholding
    Aufgabenstellung Sind die folgenden Aussagen wahr oder falsch? Falls die Aussagen falsch sind, erläutern Sie bitte weshalb diese falsch sind. Aussagen zur Finanzholding 1. Die Finanzholding übernimmt nur indirekt eine strategische Führung der Konzerngesellschaften, indem sie diese über Finanzkennzahlen lenkt. Wahr 2. Die Finanzholding fungiert als Kapitalmarktintermediär, verwaltet die Finanzanlagen, konzipiert das unternehmenspolitische Leitbild und besetzt alle Führungspositionen im ...
  • Arten von Finanzholdings
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Oktober 18, 2013
    Arten von Finanzholdings
    Vorteile Finanzholding gegenüber ganzheitlicher Auflösung und Integration des Unternehmens im Kapitalmarkt Marktmacht und selektive Synergien: z.B. Konzernübergreifende Personalentwicklung und Finanzierung und Nutzung der Steuervorteile Nutzung von Informationsvorsprüngen Vorteile der Finanzholding gegenüber anderen Holdingformen Holding ist ganz schlank weitere Synergien außer konzernübergreifende Personalentwicklung und Finanzierung nicht gegeben große Flexibilität beim Kauf und Ve...
  • App-Marketing / App-Vermarktung
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Juli 27, 2012
    App-Marketing / App-Vermarktung
    Ein neuer Begriff: App-Marketing – für kleine Entwickler aber auch für Firmen wird die Vermarktung Ihrer App immer wichtiger – warum? Das klären wir in diesem kurzen Artikel. Jede Entwicklung kostet Zeit und oft auch Geld. Also investiert man Zeit und Geld in ein Projekt, was hoffentlich von vielen benutzt wird. Die Entwicklung ist abgeschlossen, die Tests erfolgreich überstanden und auch die Hürde – die AppStore Prüfung – ist gemeistert. Nun schlummert die App irge...
  • Minimumprinzip und Maximumprinzip – das ökonim...
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Februar 4, 2012
    Minimumprinzip und Maximumprinzip – das ökonimische Prinzip
    Das ökonimische Prinzip beschreibt wirtschaftlich optimales Handeln. Maximumprinzip: Bei gegebenen Faktoreinsatz (Input, Aufwand) ist eine größtmögliche Gütermenge (Output, Ertrag) zu erwirtschaften. Minimumprinzip: Eine gegebene Gütermenge (Output, Ertrag) ist mit einem geringstmöglichen Faktoreinsatz (Input, Aufwand) zu erwirtschaften. Optimumprinzip: Es ist ein möglichst günstiges Verhältnis zwischen Gütermenge (Output, Ertrag) und Faktoreinsatz (Input, Aufwand) zu erwirtschaften. ...
  • Ablaufentscheidungen und konstitutive Entscheidungen
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Februar 4, 2012
    Ablaufentscheidungen und konstitutive Entscheidungen
    Ablaufentscheidungen betreffen: Produktionsentscheidungen Absatzentscheidungen Finanzierungsentscheidungen Konstitutive Entscheidungen betreffen: Rechtsformwahl Wahl der Kooperationsform Standortwahl ...
  • günstiges iPhone 4 Angebot zur Zeit bei Sparhandy
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Juli 18, 2011
    günstiges iPhone 4 Angebot zur Zeit bei Sparhandy
    Die Flatrate Experten Sparhandy.de haben derzeit ein gutes iPhone 4 Angebot im T-Mobile Netz für nur 17,45 € im Monat. Und zwar gibt es den Tarif “Call & Surf Mobil XS”, bei dem die Grundgebühr in den ersten 12 Monaten auf 14,95 € reduziert und danach auf 19,99 € gesetzt wird, sodass eine rechnerische Grundgebühr von 17,45 € für 24 Monate Laufzeit entsteht. Inklusive ist eine Internetflatrate und 30 Freiminuten in alle Netze monatlich. Lohnt es sich? Rechnet man 17,...
  • Umwandlung UG (haftungsbeschränkt) in GmbH Kosten
    verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Juli 6, 2011
    Umwandlung UG (haftungsbeschränkt) in GmbH Kosten
    Wie erfolgt die Umwandlung der UG (Unternehmergesellschaft) haftungsbeschränkt in eine GmbH? Was kostet die Stammkapitalerhöhung der UG zum Erreichen der GmbH? Wir haben im Juni 2011 unsere UG in eine GmbH umgewandelt. Hierzu wird einfach das Stammkapital auf 25.000 erhöht. Eine Erhöhung durch Sachkapital ist nicht möglich, der volle Betrag muss in Bar eingereicht werden. Beispiel: Betrug das Stammkapital der UG 5.000 €, so müssen noch weitere 20.000 € eingelegt werden. Zunächst geht ...