tk87.de RSS

gesponserte Links

Welche Prepaid Karte ist am Besten?

  • verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Mai 9, 2011

    Die Frage „Welche Prepaid Karte ist am Besten?“ wird mir (leider) immer wieder gestellt. Derweil ist die Prüfung eines solchen Angebots relativ einfach.

    Eine Prepaidkarte sollte heutzutage einen günstigen SMS und Telefoniepreis ausweisen. Hat im Gegenzug zu Verträgen aber weniger Features, z.B. kein, oder nur eingeschränktes Internetvolumen, keine Flatrates, keine Freiminuten. Dafür hat man einen immer gleichbleibenden Grundpreis für SMS und Telefonie in alle Netze.

    Gute Erfahrungen habe ich bisher mit Congstar gemacht. Die Tochtergesellschaft der Telekom bietet einen guten Tarif, verpackt in eine flippige und junge Unternehmenskultur. Warum finde ich Congstar am Besten? Es ist im Telekom Netz, man hat also flächendeckend guten Empfang in Deutschland.

    Außerdem kann ich mit meiner Telekom Mobil Flat auf Congstar Prepaid kostenlos telefonieren. Congstar kostet 9 Cent in alle Netze und der SMS Versand 9 Cent pro SMS. Es gibt zwar hin und wieder Netze die 8 Cent für alles verlangen, aber dafür ist die Netzabdeckung geringer.

    Bei Congstar gibt es aktuell 20 EUR Startguthaben (Congstar mit 20 EUR Startguthaben – das entspricht schon 222 Frei-SMS oder Freiminuten).Für das Starterpaket zahlt man einmalig 9,99 € – man bekommt also 10,01 € an Guthaben geschenkt.

gesponserte Links

Schreibe einen Kommentar!