tk87.de RSS

gesponserte Links

Personalwesen – Personalplanung, Personalbeschaffung, Arbeitsmarktforschung, Ablauf Personaleinstellung

  • verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Januar 13, 2010

    Personalplanung:

    – Grundlage der Personalwirtschaft
    – erforderlichen Mitarbeiter in der richtigen Menge mit der richtigen Qualifikation zur Verfügung stellen

    Quantitativer Personalbedarf –> Menge des Personals
    Qualitativer Personalbedarf –> Qualifikation des Personals

    Fristigkeit der Personalpläne:

    – kurzfristig –> bis zu 6 Monate
    – mittelfristig –> von 6 Monaten bis zu 3 Jahren
    – langfristig –> von bis zu 5 oder 10 Jahren

    Schwerpunkt in kleinen oder mittleren Betrieben –> kurzfristig

    Arbeitsmarktforschung:

    – Grundlage für Entscheidungsprozesse in der Personalplanung
    – ermittelt regionale bzw. überregionale Arbeitskräfteangebot
    – Ergebnisse über quantitative bzw. qualitative Entwicklung des Personals

    Arten des Personalbedarfs:

    – Ersatzbedarf
    – Zusatzbedarf
    – Personaleinschränkungen
    – Nachholbedarf

    Personaleinsatzplanung:

    – Optimierung des innerbetrieblichen Einsatzes der Mitarbeiter

    Personalentwicklungsplanung:

    – Anpassung der Qualifikation der Mitarbeiter an die ständig steigenden Anforderungen des Betriebes

    Qualifikationsgruppen:

    – ungelernte Mitarbeiter 
    –> keine Ausbildung, einfache Arbeiten

    – angelernte Mitarbeiter 
    –> keine abgeschlossene Ausbildung, abgegrenzte Arbeitsbereiche für kurze Zeit

    – gelernte Mitarbeiter 
    –> abgeschlossene Ausbildung, qualifizierte Tätigkeiten

    – hochqualifizierte Mitarbeiter 
    –> Ausbildung + Zusatzqualifikation, Führungsaufgaben

    Personalbeschaffung:

    – Intern –> innerbetriebliche Stellenausschreibung
    – Extern –> öffentlich oder private Arbeitsvermittler, eigene Stellenanzeige, Zusammenarbeit mit Berufsschulen, Fachhochschulen oder Unis.

    Ablauf des Bewerbungs- und Einstellungsverfahren:

    – Personalanforderung
    – Stellenbeschreibung
    – Interne bzw. externe Personalwerbung
    – Bewerbungseingang & 1. Vorauswahl
    – Zusätzliche Informationsbeschaffung (Personalfragebogen)
    – 2. Vorauswahl, Einladung zu Vorstellungsgesprächen
    – Vorstellungsgespräch und Tests
    – Entscheidung & vorläufige Einstellung (Probezeit)

gesponserte Links

Schreibe einen Kommentar!