tk87.de RSS

gesponserte Links

DPD Preisliste 2009/2010 Paket Versand innerhalb Deutschlands

  • verfasst von: 1 Kommentar
    Letzte Änderung: Dezember 21, 2010

    Hier habe ich Euch die aktuelle DPD Preisliste für den Paketversand innerhalb Deutschlands abgeschrieben. Die Preise stammen von der Liste mit dem Stand 01.04.2009 – alle Angaben ohne Gewähr.

    Gewicht bis Preis mit MwST (brutto) Preis ohne MwST (netto)
    2 kg* 3,95 € 3,32 €
    2 kg 4,90 € 4,12 €
    4 kg 5,70 € 4,79 €
    6 kg 6,20 € 5,21 €
    8 kg 6,70 € 5,63 €
    10 kg 6,90 € 5,80 €
    12 kg 7,20 € 6,05 €
    14 kg 7,60 € 6,39 €
    16 kg 8,30 € 6,97 €
    18 kg 9,70 € 8,15 €
    20 kg 9,90 € 8,32 €
    22 kg 10,90 € 9,16 €
    24 kg 11,70 € 9,83 €
    26 kg 12,80 € 10,76 €
    31,5 kg 14,50 € 12,18 €

    * Nur Pakete mit einem max. Unmaß´von 110 cm (Unmaß = Umfang + Länge) und max. Länge von 50 cm, ansonsten kommt der 2 kg Preis zur Anrechnung. Die Pakete sind bis 520 € versichert.

    Ich habe mich entschlossen die DPD Preisliste hier zur Verfügung zu stellen, weil ich auf der DPD Homepage nur unzureichende Informationen gefunden habe und ich eigentlich sehr gerne und oft mit DPD versende, weil die Lieferung schneller ist als die Konkurrenz in unserer Gegend.

gesponserte Links

  1. #1 Janina says:
    28. Januar 2011 um 12:22

    Auf der Suche nach verschiedenen Versandarten und das Finden der günstigsten Paketpreise, kann man als Normalverbraucher schon bald an seine Grenzen geraten. Schon bei den unterschiedlichsten Versandarten wie dem Expressversand, der Eilzustellung, des Wertversandes uvm., kann man leicht verwirrt werden.

    Um günstig Pakete verschicken zu können, stehen den Kunden unter anderem Unternehmen wie DPD ( deutscher Paketdienst ), Hermes, GLS ( General Logistik Systems) und Co. Zur Verfügung.

    Lieferungen innerhalb von 24, sogar teilweise 12 Stunden, je nach Entfernung des Zustellziels, sind möglich. Eine der Serviceleistungen, die allerdings mittlerweile zum Standardangebot der Paketdienste gehört, ist zum Beispiel die Paketabholung. Hier steht dem Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, von einem x-beliebigen Ort sein Paket abholen lassen zu können. Dies kann zum Beispiel der eigene Arbeitsplatz, der Nachbar oder auch eine Firma von der man die eigene Ware abholen lassen möchte.

    Doch wie kann man sich im Dschungel der Paketversand Preise, wie unter anderem zum Paketversand international, den nötigen Durchblick verschaffen? Eine Übersicht der Paketgebühren, sowie deren kostenpflichtigen Zusatzleistungen erhält man unter anderem bei dem jeweiligen Paketdienst, was allerdings bei einem Vergleich keinen genauen Überblick verschafft.

    Es gilt zahlreiche Prospekte zu durchforsten und die Leistungen zu vergleichen. Hier beginnt der Unterschied meist schon bei den Maßen eines Paketes und des Gewichtes. Das verwirrende ist für manchen schon die Bezeichnungen der Größen wie S, M, L und XL, da hier die Größenordnungen, je nach Unternehmen variieren. Eine sehr komfortable Lösung bieten sogenannte Versandkostenrechner, die sich auf diversen Internetportalen befinden. Hier lassen sich nicht nur die günstigsten Versandkosten, sowie deren zugehörigen Paketdienste ermitteln, sondern auch eine spezifische Suche der DPD Preise, Postpaket Preise oder auch nach dem nächsten Hermes Paketshop sind möglich.

    Um die Suche zu verfeinern lassen sich Optionen wie der reine Paketversand Post- oder Briefzustellung aber auch Möbelversand einstellen. Je mehr Details man hier eingibt, umso einfacher ist es Pakete billig versenden zu können.

    Neben eines optimalen Vergleiches erhält man zusätzlich eine Aufstellung, wie sich die Paket Versandkosten zusammenstellen und welche Bedingungen erfüllt werden müssen, um günstig Paket versenden zu können.

    Mehr zum Themen wie Paket Ausland oder auch Schwerguttransporte lassen sich allerdings auch direkt mit den Versandunternehmen klären. In der Regel kann man diese über eine spezielle Servicenummer erreichen und dort offene Fragen zum Versand Paket klären und verfügbare Versandmöglichkeiten in Erfahrung bringen. Oftmals ist, zum Beispiel bei Vielversendern, ein Rabatt möglich, der den Versand noch günstiger gestaltet.

    Quelle: http://www.paket.ag

    Antworten
Schreibe einen Kommentar!