tk87.de RSS

gesponserte Links

Aufgaben: Parallelschaltung von Widerständen

  • verfasst von: Keine Kommentare vorhanden
    Letzte Änderung: Mai 20, 2010

    Glühlampen, Haushaltsgeräte und PC’s werden für den Betrieb an 230 V Spannung hergestellt.
    è Sie werden deshalb parallel an das Netz geschaltet.
    z. B. Mehrfachsteckdose für die Parallelschaltung mehrerer Verbraucher

    Rges Gesamtwiderstand = Ersatzwiderstand

    Je kleiner der Widerstand desto größer der Strom

    loesung1

    Aufgabe 1: Berechnen Sie den Ersatzwiderstand R für die beiden parallel geschalteten Widerstände R1 = 50 Ω und R2 = 100 Ω

    loesung2

    Aufgabe 2: Zu einem Widerstand R1 = 44 Ω soll ein zweiter Widerstand parallel geschaltet werden, damit der Ersatzwiderstand 33 Ω wird. Berechnen Sie R2.

    loesung3

    Aufgabe 3: Durch die Parallel geschalteten Widerstände R1, R2, und R3, fließen bei einer Spannung von 24 V die Ströme I1 = 12A, I2 = 6A, und I3 = 4A. Berechnen Sie den Gesamtstrom und den Ersatzwiderstand der Schaltung.

    loesung4

    4. Die Widerstände R1 = 20 , R2 = 40 Ω und R3 = 60 Ω liegen parallel an
    20 V. Berechnen Sie den Einzelwiderstand und die Ströme I1, I2 und I3

    loesung5

gesponserte Links

Schreibe einen Kommentar!